Über uns

Der Verein Leb Bunt e.V. hat zum Ziel, Seniorinnen und Senioren eine aktive Teilhabe am Kultur- und Gesellschaftsleben zu ermöglichen und Beziehungen sowie Netzwerke zu anderen Personen- und Kulturkreisen aufzubauen.

Ebenso sollen junge in Deutschland lebende Einwanderer in das Gesellschaftsleben integriert und gleichzeitig zu gesellschaftlichem Engagement und Verantwortungsbewusstsein ermutigt werden.

Die Vereinstätigkeit soll somit der Zusammenführung beider Personenkreise (Seniorinnen und Senioren sowie junge Einwanderer) dienen und die generationenübergreifende Kommunikation ermöglichen und fördern.

Zudem verhilft die Vereinstätigkeit den Einwanderern zur Verbesserung und Anwendung ihrer Deutschkenntnisse während sie ebenso die zunehmende Alterseinsamkeit der Seniorinnen und Senioren bekämpft. Letztlich wird durch die Zusammenführung auch der kulturelle und generationenübergreifende Austausch zwischen Deutschen und Personen aus anderen bzw. unterschiedlichen Kulturen gefördert.

Hieraus ergibt sich schlussendlich eine aktive Teilhabe am gesellschaftlichen und kulturellen Leben für beide Personenkreise, aber auch ein Abbau von gegenseitigen Vorurteilen sowie eine Förderung der Toleranz. Dies ist der Verwirklichung des Gedankens der Völkerverständigung förderlich.

Charta der Vielfalt

Leb Bunt e.V. tritt für ein wertschätzendes und vorurteilsfreies Arbeitsumfeld ein, das Talente auf Grund ihrer Leistungen schätzt – unabhängig von Alter, Geschlecht und geschlechtlicher Identität, ethnischer Herkunft und Nationalität, Religion und Weltanschauung, sexueller Orientierung und Identität oder physischen Fähigkeiten. Deshalb haben wir am 31.03.2021 die Charta der Vielfalt unterzeichnet. 

Wir sind überzeugt: Gelebte Vielfalt und Wertschätzung dieser Vielfalt hat eine positive Auswirkung auf die Gesellschaft in Deutschland. 

Die Charta der Vielfalt ist eine Arbeitgeber*innen-Initiative zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen und Institutionen. Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel ist Schirmherrin. Die Initiative will die Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt in der Organisationskultur in Deutschland voranbringen. Mehr Informationen zur Diversity Management und der Charta der Vielfalt erhalten Sie unter www.charta-der-vielfalt.de 

Unsere Gründungsmitglieder

Lisi Brizuela

Geschäftsführender Vorstand

“Mitfühlen, mitmachen, mithelfen! Viele kleine Änderungen schaffen eine große Wirkung! Lass uns die Welt verändern!”

Marco Braun

Stellvertretender Vorstand

“Ein Traum wird nicht durch Magie Wirklichkeit. Es braucht Schweiß, Entschlossenheit und harte Arbeit”

Paula Suarez

Development, Branding & Strategy

“Auf der Suche nach einem Beitrag zu einer egalitären Welt, in der Vielfalt als Teil unserer täglichen Realität wahrgenommen wird”

Aylen

Team Support

“Meine Motivation, mich an Das Hallo Projekt zu beteiligen ist die feste Überzeugung, dass jeder von uns durch kleine, aber starke Aktionen das Potential hat, aus der Welt einen besseren Ort zu machen”

Marco Malpezzi

Buchhaltung

“Neue Leute, Nationalitäten und Vereine in einem freundlichen Umfeld kennenlernen”

Maria Vitaller

Koordination Projektaktivitäten

“Ich liebe es, mein Leben mit Menschen zu teilen, die die Welt verändern wollen. Unterschiedliche Leben, verschiedene Kulturen, das ist es, was uns wirklich reich macht.”